Aufwachen

Mit Aufwachen bezeichnet man die Erfahrung, "eins" mit dem Grund der Wirklichkeit zu sein. In der christlichen Mystik steht Jesus für einen zu Gott hin erwachten Menschen. Wir sind eingeladen, dieselbe Erfahrung zu machen. Die Praxis der christlichen Kontemplation will uns darauf einstimmen und vorbereiten. Sie ist offen für Impulse aus anderen spirituellen Wegen und zeigt viele Gemeinsamkeiten über die Grenzen von Religionen hinweg. Kontemplative Praxis befreit mit der Zeit von inneren Mustern und Konditionierungen. Starre religiöse Inhalte und Einstellungen lösen sich auf. Dieser Prozess kann zunächst Angst auslösen. Wer sich darauf einlässt, wird große Freiheit und Entlastung erfahren.